Die Top 10 der außergewöhnlichsten Couchtische

couchtisch_massiv_eiche_nach_mass_farmer_altholzmoebel

Er ist das Zentrum des sozialen Geschehens in Deiner Wohnung: der Couchtisch. Um ihn sitzt Du mit Freunden und Familie bei gemütlichen Fernseh- oder Spieleabenden. Ein Grund mehr, den Couchtisch zum Highlight des Wohnzimmers zu machen.

Hier zeigen wir Dir außergewöhnliche und ausgefallene Couchtische in unserer Top 10.

Platz 10: Der exotische Couchtisch

Tische fremder Kulturen sind anders. Deswegen setzen sie besondere Akzente im heimischen Wohnzimmer. Wie wäre es beispielsweise mit einem orientalischen Teetisch oder einem chinesischen Opiumtisch als Alternative zum westlichen Couchtisch?

Platz 9: Der Block oder Würfel Couchtisch

© Tischfabrik24

Quadratische Formen und klare Linien bestimmen das Design der Wohnzimmertische im Block- oder Würfelstil.

Aus einem massiven Baumstumpf werden die Würfel hergestellt und eignen sich als Couchtisch und Sitzgelegenheit.

Platz 8: Ein Terrarium im Wohnzimmertisch

Bring Natur in Dein Wohnzimmer. Das Innenleben eines Wohnzimmertisches aus Glas kannst Du mit Pflanzen gestalten. Mit der richtigen Beleuchtung wird der Tischgarten zu einer Oase der Ruhe.

Platz 7: Der Wohnzimmertisch aus Beton

Couchtische aus Beton sind Designerstücke. Die Tischplatte oder der gesamte Tisch kann aus Beton bestehen. Dieser Wohnzimmertisch eignet sich besonders für hippe Wohnungen im industrial Stil.

Platz 6: Die Truhe als Couchtisch

© Tischfabrik24

© Tischfabrik24

Schon lange gehören Truhen zum Wohntrend: Antike Koffer und Truhen aus längst vergangenen Zeiten ersetzen langweilige Couchtische.

Eine alte Truhe kannst Du mit Farbe lackieren oder im Originalzustand für den perfekten Shabby Chic Look beibehalten. Im Nu ist lästiger Kram in der Truhe verschwunden und Dein Wohnzimmer aufgeräumt.

Platz 5: Couchtisch aus Europaletten

Zum Selbermachen sind ausgefallene Couchtische aus Europaletten. Dazu musst Du die Europaletten schleifen und anschließend lackieren oder mit Farbe bestreichen. Mit Lenkrollen bleibt dieser Do-It-Yoursef-Tisch flexibel.

Platz 4: Recycelter Couchtisch aus Bootsholz

© Tischfabrik24

© Tischfabrik24

Aus alt mach neu ist das Motto der nachhaltigen Designermöbel aus altem Bootsholz und Bauholz. Das Holz wird aufbereitet und dann in schäbig-schicke Couchtische verwandelt.

Diese recycelten Möbel sind durch ihre Risse und Unebenheiten im Holz unverwechselbar. Typisch ist der Anstrich mit verschiedenen Farben.

Platz 3: Couchtische aus Weinkisten und Holzkisten

Einfach gemacht und doch außergewöhnlich: Aus Wein- oder Holzkisten kannst Du einen Tisch zusammenstellen. Wie bei einem Tisch aus Europaletten musst Du das Holz schleifen und von Holzsplittern befreien. Vier Weinkisten kannst Du dann zu einem Wohnzimmertisch verbinden. In den Freiräumen der seitlich aufgestellten Kisten ist Platz für Bücher und Magazine.

Platz 2: Ein Aquarium im Couchtisch

Hier ist Leben im Couchtisch: Den Unterbau des Tisches bildet ein Aquarium, komplett mit Beleuchtung und Filtersystem. Hier fühlen sich Goldfische, Wasserpflanzen und Garnelen wohl. Für Garnelen und einen Garten aus Wasserpflanzen ist ein kleines Couchtischaquarium ausreichend. Möchtest Du Fische in diesem Aquarium halten, achte auf eine ausreichende Größe.

Platz 1: Couchtisch mit Feuerstelle

Platz eins unserer Top 10 ist der Couchtisch mit Feuerstelle. In diesem Tisch ist ein kleiner Tischkamin eingebaut. Mithilfe von Ethanol brennt die kleine Flamme für bis zu drei Stunden. Lagerfeuerfeeling im Wohnzimmer garantiert.

Welchen ausgefallenen Wohnzimmertisch möchtest Du in Deiner Wohnung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *