Esstisch 2.0

Ein Tisch als Wandbild

Routine ist der Feind jeder Beziehung. Doch nicht nur dort. Auch täglich benutzte Möbelstücke, wie der Esstisch, fallen dem Alltag zum Opfer. Zeit, sich dem Herzstück einer Wohnung ganz kreativ zu nähern – vier Dekoideen für Deinen Esstisch.

Ein Esstisch zum Niederliegen

Ein Tisch zum Entspannen„Füße vom Tisch“, kennt wohl jeder von Zuhause. Wie wäre es, das Gegenteil zu machen und sich einfach komplett auf den Esstisch zu legen? Mach Dein Wohnzimmer zum Spa-Tempel und funktioniere den Esstisch zum Massagetisch um – einfach, schnell und super entspannend. Als zusätzliche Dekoideen empfehlen wir ein Meer aus Kerzenlichtern und je nach Geschmack Duftstäbchen für die Entspannungs-Auszeit im eigenen Zuhause.

Zielgenaues Heimspiel

Tisch mit DartscheibeIn den eigenen vier Wänden mal so richtig auf den Tisch hauen. Noch viel mehr Spaß macht es aber, Dartpfeile auf den Esstisch zu werfen. Kein Problem – einfach den Tisch umkippen, ein kreativ-künstlerischer Anstrich und Dein Tisch wird zur passenden Dartscheibe.

 

Eine Burg zum Toben

Der Tisch wird zur RitterburgEine der ultimativen Dekoideen, um seine Kinder auch an einem verregneten Sonntag bei bester Laune zu halten, ist die selbstgebaute Ritterburg. Mit ein paar Decken, Kissen und einer Lichterkette lässt sich aus dem Esstisch im Wohnzimmer eine gemütliche Burg für die kleinen und großen Ritter bauen.

 

Ist das ein Esstisch oder kann das weg?

Ein Tisch als WandbildStell Dir vor, Du hängst anstelle eines Bildes Deinen Esstisch an die Wand. Hört sich verrückt an, sieht aber unglaublich kreativ aus. Dafür eignet sich eine alte Tischplatte, die im besten Fall eine auffällige Maserung hat. Mit der aufgetragenen Farbe werden die Maserung und die Beschaffenheit der Holzplatte in Szene gesetzt. So wird ein alter Tisch zum selbstdesigntem Hingucker Deiner Wohnung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *